„DER KAISER und die Gauklerin“ ist ein weihnachtliches Mittelalter-Musical über Nürnberg. Im Zentrum der Geschichte steht die verbotene Liebe zwischen Kaiser Karl IV. und der Gauklerin Anna. Eifersucht, Intrigen und ein giftiger Trank sind die Zutaten, die diesen Abend so spannend und unvergesslich machen werden.

 

Der Kaiser und die Gauklerin

 

Auf einer Reise treffen der Kaiser und die Kaiserin auf eine Gruppe Gaukler. Dabei übt die Gauklerin Anna eine besondere Anziehung auf Karl aus. Das Mädchen geht dem Kaiser nicht mehr aus dem Kopf. Doch die Liebe der beiden steht von Anfang an unter keinem guten Stern. Die eifersüchtige Kaiserin will um jeden Preis die Liebe ihres Gemahls zurückgewinnen und schreckt dabei vor nichts zurück. Sie verabreicht ihm einen Liebestrank mit gefährlichen Nebenwirkungen.

 

Der Kaiser und die Gauklerin